↑ Zurück zu Ausflugsziele

Bachtel

Der Bachtel, mit Restaurant, Turm und Schwingplatz

Früher schon war der Bachtel das Ziel von vielen Wanderern. Um 1850 wurde der Gipfel gerodet und eine „Trinkhütte“ erstellt, in der man sich an schönen Sonntagen erfrischen konnte. 1856 wurde eine Wirtschaft erbaut, und bald fanden verschiedene Feste auf dem herrlichen Aussichtspunkt statt: Preiskegeln, Sängerfeste und Schützenfeste.

bachtel_turm

Der Bachtelturm

1873 erbaute ein einfallsreicher Wirt einen hölzernen Aussichtsturm von 27 Metern Höhe. Ein orkanartiger Sturm warf diesen Turm 1890 um, worauf 1893 ein eiserner Turm errichtet wurde.
Im gleichen Jahr brannte das Bachtelhaus ab. Ein Jahr später wurde das heutige Berggasthaus erstellt. Die Liegenschaft ging 1921 in die Hände der „Genossenschaft Bachtelkulm“ über, welche aus Mitgliedern der Sektion Bachtel des Schweizerischen Alpenclubs (SAC) besteht, und bis heute deren Besitzerin ist. 1985 wurde der alte Bachtelturm abgebaut, renoviert und auf dem Pfannenstiel erneut aufgebaut. Auf dem Bachtel wurde 1986 ein moderner Turm mit Aussichtsplattform, Alpenzeiger (von Paul Thalmann, Wernetshausen) und modernen Sende- und Empfangsanlagen errichtet.

Textauszüge aus: Rund um den Bachtel von Werner Altorfer

 

Wanderung auf den Bachtel

Feuerstelle_Bachtel_Kulm

Feuerstelle auf dem Bachtel

Es gibt viele Wege auf den Bachtel. Der direkteste Zustieg von Wernetshausen her beansprucht zwischen 45 und 60 Minuten für den Aufstieg. Für den Abstieg empfiehlt sich der Geographielehrpfad, welcher gerade im oberen Teil eine grossartige Aussicht bietet. Eingerichtete Feuerstellen sind an zwei Orten zu finden, auf halbem Weg zum Bachtel, bei der Hütte der Waldkooperation, und auf dem Bachtel selbst. Drei Restaurants sind der Route entlang zu finden: Bachtel-Kulm, Bachtel-Ranch und Wirtschaft zum Bachtel.
Tourdaten: Distanz ca 5.6 km, Höhenunterschied 400m, gesamte Dauer ca 2h. Für GPS Geräte kann hier eine GPX Datei geladen werden.


Bachtel auf einer größeren Karte anzeigen

Blick vom Bachtelturm

Webcam Bachtel Kulm

Das Bild stammt von der Webseite des Restaurants Bachtel Kulm