Frauenabend in der Oase el Salam

Nachdem der ursprünglich geplante Frauenabend des Elternvereins Wernetshausen von Ende März verschoben werden musste, meldeten sich schliesslich zwanzig Mamis an für einen kulinarischen Ausflug nach Auslikon am Samstagabend, 25. Mai 2019.

Schon beim Eintreffen in der charmanten Oase el Salam erwartete uns eine herzliche Begrüssung von Béatrice Nyffeler und ihrem Team zusammen mit einem von ihnen offerierten Apéro.

Zum Eintauchen in die Welt der Gewürze reichte uns Béatrice Nyffeler im heimeligen Ambiente der Oase verschiedene Gewürze herum, welche beschnuppert und probiert werden konnten. Typische Currygewürze wie Kreuzkümmel, Kurkuma, Bockshornklee, Zimt, Rosenpfeffer, schwarzer Pfeffer, Koriander, Ingwer und Zitronengras sind nur ein paar davon. Dazu erfuhren wir allerlei Interessantes über die Wirkung, den positiven Einfluss auf die Gesundheit und die Anwendung der Gewürze in der Küche. Für einige ein Aha-Erlebnis war auch die Erkenntnis, dass der Begriff „Curry“ lediglich für „Gewürzmischung“ steht und die Zusammensetzung von Currypulver je nach Herkunftsregion und Zubereitung variiert.

Nach Entfaltung unserer Sinne durften wir uns auf ein kaltes und ein warmes Buffet mit vielen orientalischen Köstlichkeiten freuen. Die verschiedenen würzigen Vorspeisen und Hauptspeisen sowie das Dessert wurden in einer warmen und gemütlichen Atmosphäre genossen und der Austausch – einmal in einem anderen Rahmen – wurde von allen Frauen sehr geschätzt.                     

Daneben konnten wir unser eigenes Curry zusammenmischen, in ein Gläschen abfüllen und mit nach Hause nehmen. Und als ob das nicht schon genug wäre, offerierte uns Béatrice Nyffeler zusätzlich noch eine ihrer zahlreichen Gewürzmischungen, welche allesamt beschnuppert und je nach Vorliebe ausgewählt werden durften.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Béatrice Nyffeler, die uns mit viel Herzblut und Grosszügigkeit durch den wunderbar kulinarischen Abend führte, uns verwöhnte und uns für ihre Leidenschaft für Gewürze anzustecken vermochte.

Für den Elternverein Wernetshausen                                                                                            Annina Bettschen-Huber und Kathrin Bither